Algarve

Traumhafte Küsten im beliebten Süden

 

Im äußersten Süden des portugiesischen Festlandes liegt die Region Algarve, mit ihren durch die Nähe zum Meer, das Klima, die natürliche Vegetation und einer von der langen arabischen Besetzung geprägten Kultur definierten, charakteristischen Merkmalen. Die ersten Rebstöcke kamen mit Phönizern und Karthagern, welche schon vor der Maurenherrschaft Kolonien an der Algarveküste gründeten, in die Region. Bekannt ist die Algarve allerdings wegen ihrer einzigartigen Küstenlandschaft mit herrlichen Stränden und bizarren Felsformationen. Sie gilt als eine der attraktivsten Ferienregionen Europas.

Die offizielle Weinregion Algarve geht auf das Jahr 1980 zurück. Es werden Rot-, Weiß-, Rosé- und Likör-Weine produziert. Die Algarve ist in ein natürliches Amphitheater eingeschlossen, das von den Nordwinden durch das Monchique-Gebirge geschützt ist. Das atlantisch-mediterrane geprägte Klima, die Nähe zum Meer und karge Kalk-Lehm-Böden bringen lagerfähige, charaktervolle Rotweine mit feiner Säure und harmonischen Tanninen hervor. Die Weißweine werden trocken ausgebaut. Es sind fruchtig frische Weine, manchmal auch mit einer leicht salzigen Note bedingt durch die Meernesnähe der Weinberge.

 

 

-> Quinta dos Valles

 

Quinta dos Vales Logo